Cesenatico

Wenn man durch die typischen Gassen des historischen Zentrums von Cesenatico schlendert, kann man bewundern: Piazza delle Conserve, wo die Reste von alten Eiskellern sichtbar sind, Kegelstumpf förmige Keller, die früher mit Eis gefüllt waren, um die Meeresprodukte aufbewahren zu können; der von Leonardo da Vinci entworfene Kanal-Hafen, welcher der Schwerpunkt ist, um den herum das gesellschaftliche Leben von Cesenatico kreist, und in dem von den zwei Brücken eingeschlossenen Abschnitt das in Italien einzigartige, schwimmende Maritime Museum der hohen und mittleren Adria beherbergt; die Pfarrkirche von Giacomo, die aus dem 17. Jahrhundert stammt, welche in ihrem Inneren Kunstwerke von lokalen Künstlern beherbergt; Piazza Ciceruacchio, wo sich die Bibliothek befindet, die ein kleines römisches Antiquarium beinhaltet.